WAS SIND DIE FREIEN BERUFE?

WAS SIND DIE FREIEN BERUFE?

Imagefilm

Die Freien Berufe haben im Allgemeinen auf der Grundlage besonderer beruflicher Qualifikation oder schöpferischer Begabung die persönliche, eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Erbringung von Dienstleistungen höherer Art im Interesse der Auftraggeber und der Allgemeinheit zum Inhalt.

Diese Definition des „Freien Berufs“ hat die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) 1995 verabschiedet. Sie hat in ihren wesentlichen Punkten Eingang in die Legaldefinition des § 1 Abs. 2 S. 1 Partnerschaftsgesellschaftsgesetz sowie in die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gefunden.

Die Freien Berufe haben im Allgemeinen auf der Grundlage besonderer beruflicher Qualifikation oder schöpferischer Begabung die persönliche, eigenverantwortliche und fachlich unabhängige Erbringung von Dienstleistungen höherer Art im Interesse der Auftraggeber und der Allgemeinheit zum Inhalt.

Diese Definition des „Freien Berufs“ hat die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) 1995 verabschiedet. Sie hat in ihren wesentlichen Punkten Eingang in die Legaldefinition des § 1 Abs. 2 S. 1 Partnerschaftsgesellschaftsgesetz sowie in die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gefunden.

Ziemlich abstrakt – was verbirgt sich dahinter?

Ziemlich abstrakt – was verbirgt sich dahinter?