Aktuell erhebt das Institut für Freie Berufe (IFB) im Auftrag des BFB das konjunkturelle Klima in den Freien Berufen.

Gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie ist Ihre Teilnahme an unserer Konjunkturumfrage besonders wichtig. Die Freiberufler als bislang am stärksten wachsender Wirtschaftsbereich sind durch das Corona-Virus stark betroffen. Viele der Berufsträger spüren mit voller Wucht Stornierungen und Absagen ihrer Dienstleistungen. Zahlreiche von ihnen sind kleine Einheiten, die nie zuvor durch eine solche Krise herausgefordert wurden und anders als große Unternehmen wenig abgesichert sind.

Neben den Einschätzungen zu wirtschaftlichen Themen wird im Rahmen der Befragung genauer auf die Aspekte der freiberuflichen Gründung und des Nachfolgemanagements eingegangen.

Die Befragung erfolgt absolut anonym und beansprucht etwa 10 Minuten Ihrer Zeit.
Wir bitten Sie herzlich um Ihre Unterstützung, da nur so valide Aussagen generiert werden können.

Bitte machen Sie mit!

Bis 10.05.2020 ist die Befragung erreichbar.

Die Auswertung erfolgt in Gruppen, es wird z.B. nach Altersklassen oder groben Berufsfeld unterschieden. Zu keinem Zeitpunkt sind Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.

Genaueres zur vorherigen Konjunkturbefragung im Winter 2019 erfahren Sie hier:

ZURÜCK