CORONA-PANDEMIE – FINANZIELLE HILFSMAßNAHMEN

Der Verband Freier Berufe in Bayern e.V. (VFB) stellt eine Übersicht über die finanziellen Hilfsmaßnahmen für die Freien Berufe zur Verfügung. Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann keine Haftung für die Vollständigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.

Überblick über finanzielle Hilfsmaßnahmen:

Finanzielle Hilfsmaßnahmen:

  • Soforthilfe Corona
  • Kurzarbeitergeld – Erleichterungen bis zum 31. Dezember 2020
  • Zuverdienst bei Kurzarbeit
  • Entschädigung vom Staat bei Quarantäne
  • Steuererleichterungen – Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer
  • Steuererleichterungen – Gewerbe-, Lohn-, Kapialertragsteuer
  • Steuererleichterungen – Rückzahlung von Umsatzsteuersondervorauszahlungen
  • Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen für die Monate März und April
  • Stundung/Ratenzahlung des VBG-Beitragsbescheides 2019
  • Stundung von Darlehen
  • Darlehensprodukte der LfA Förderbank Bayern
  • Darlehensprodukte der KfW
  • Bürgschaftsprogramm der LfA Förderbank Bayern
  • Unterstützung der apoBank bei Liquditätsbedarf
  • Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
  • Grundsicherung
  • Kündigungsschutz von Mieterinnen und Mietern
  • Schutz bei Zahlungsverzug während der Corona-Krise – insbesondere bei laufenden Verträgen über Energie, Wasser und Kommunikation
  • Notfall-Kinderzuschlag Bund
  • Lohnfortzahlung bei Kinderbetreuung durch den Arbeitgeber in Ausnahmefällen
  • Lohnersatz wegen Schul- und Kitaschließung
  • Leichtere Weiterbeschäftigung nach Renteneintritt