Jahrgang:    2006| 2005| 2004 | 2003 | 2002 | Startseite

Newsletter - Verband Freier Berufe in Bayern

Ausgabe 2005-01

Einer Welle der Zerstörung folgt in Südostasien eine Welle der Hilfe. Bei aller Trauer über die Toten: Könnte die neue Solidarität mit den so hart getroffenen Menschen am Indischen Ozean nicht auch ein Zeichen der Hoffnung für das neue Jahr sein?

Qualität der akademischen Ausbildung nicht schmälern
Präsidien von FDP-Bayern und VFB im Gespräch

Gestufte Studiengänge in den Ingenieurswissenschaften
Kultusminister und Hochschulrektoren einig

Aktuelle Themen in der Diskussion
Tag der Freien Berufe am 11. Mai 2005

Investitionen im Mittelstand stark rückläufig
Kreditfinanzierungen oft problematisch

Riesenaufwand wegen Praxisgebühr
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns: Zahl der Einsprüche extrem hoch

Kleinunternehmen bieten abwechslungsreiche Arbeitsplätze
Studie des Instituts für Mittelstandsforschung

Rentner werden ab 2005 steuerlich voll erfasst
Steuerberater prüfen Amnestie-Erklärungen

Auch neues EÜR-Formular verfehlt Ziel
Steuerberater fordern formlose Gewinnmitteilung

Neuer Erlass stoppt firmenfreundliche Rechtsprechung
BMF-Rundschreiben zum gewillkürten Betriebsvermögen

Gesetzgeber bessert Schuldrechtsmodernisierung nach
Neue Verjährungsvorschriften für Kosten der Zwangsvollstreckung


 

zurück



© Verband Freier Berufe in Bayern e.V.
eMail: info@freieberufe-bayern.de - Tel.: (089) 272 34 24 - Fax: (089) 272 34 13