Aktuelles

Trauer um Klaus von Gaffron

Der Präsident und das gesamte Präsidium des Verbandes Freier Berufe in Bayern e.V. trauert um seinen langjährigen Vizepräsidenten Klaus von Gaffron, der am 27. September 2017 im Alter von 71 Jahren in München verstarb.

Klaus von Gaffron gehörte dem Präsidium des Verbandes Freier Berufe in Bayern seit dem Jahre 1994 als Vizepräsident an. Als 1. Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler, Landesverband Bayern e.V. galt seine Leidenschaft und sein Einsatz den Künstlerinnen und Künstlern seines Verbandes. In seiner Funktion war er stets ein Mittler zwischen bildender Kunst und Politik.    

Immer wieder forderte er die staatliche Verantwortung für die Förderung zeitgenössischer Kunst ein und kritisierte die Fokussierung von Staat und Gesellschaft auf „Museumslandschaften und touristische Event-Kultur“.

VFB-Präsident Schwarz: „Klaus von Gaffron wird uns im Präsidium nicht nur als leidenschaftlicher Verfechter der Interessen der Künstler und kritische Stimme, sondern vor allem auch als Mensch und Freund fehlen. Unser Beileid gilt seiner Frau und seiner Familie.“